Thomas Schaumberg
  1 results

Thomas Schaumberg (*1990) hat Latein und Geschichte für das Lehramt an Gymnasien an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Mai studiert. Im Rahmen seiner 2020 verteidigten Dissertation „Wahlen und Wahlkampf im frühen Prinzipat“ verbrachte er längere Forschungsaufenthalte in Pompeji, beim Deutschen Archäologischen Institut sowie an der École française in Rom. Aktuell arbeitet er für die Konrad-Adenauer-Stiftung. Ehrenamtlich setzt er sich für den deutsch-italienischen Austausch ein.

Wahlen spielen auch im Prinzipat eine wichtige Rolle im öffentlichen Leben in Rom, in Italien und in den römisch organisierten Städten des Imperium Romanum. Sie erfüllen dabei jedoch verschiedene Funktionen, die je nach Kontext unterschiedlich gewichtet sein können...
Monografie del Centro Ricerche di Documentazione sull'Antichità Classica, 51
2021, pp. 468
ISBN: 9788891322487
€ 290,00
Monografie del Centro Ricerche di Documentazione sull'Antichità Classica, 51
2021, pp. 468
ISBN: 9788891322487
€ 290,00